Blog der Axel Springer Akademie

Drei Tage Zeit – Das Team 23-Podcast-Experiment

Drei Tage hatte Team 23 Zeit – für ein professionell produziertes Podcast-Magazin zum Thema Geld. Unmöglich? Nein, nicht für unsere Journalistenschüler! Herausgekommen ist „COINe Ahnung – Der Podcast rund ums Geld“.

weiterlesen

„Ey Journalisten, macht Euren Job!“

„Die großen Plattformen sind wie ein Casino. Am Ende gewinnt immer die Bank!“ Medienwissenschaftler Bertram Gugel sieht die (All-)Macht von Facebook & Co. mehr als kritisch. Im Gespräch erklärt er, wie sich Journalisten im heutigen redaktionellen Alltag aufstellen müssen. 

weiterlesen

„Ob ich Talent habe, entscheidet der Zuschauer“

Charisma statt Schönheit, Haltung statt Jugendwahn – Youtuber Christoph Krachten plädiert für mehr Journalismus auf Youtube. Die Angebote sind dürftig und wirken oft zu belehrend, sagt er.

weiterlesen

„Traut Euch, Leute!“

Wir legen viel Wert auf Talent und Leidenschaft, weniger auf Abschlüsse und Zeugnisse. Diese und viele weitere Infos gibt der Direktor der Axel Springer Akademie, Marc Thomas Spahl, im Interview mit WELT TV

weiterlesen

Drei Tipps vom Recherche-Papst

Digital-Experte Henk van Ess ist europaweit mit seinen Workshops rund ums Deep Web und Dark Net unterwegs. In seinem Seminar an der Axel Springer Akademie lernen unsere Volontäre alles, was sie über digitale Recherche wissen müssen.

weiterlesen

Nur wer sich provozieren lässt . . . .

Ein Thema zu dem Henryk M. Broder sich nicht äußern würde, gibt es vermutlich nicht. Und wenn er sich äußert, dann zieht das fast immer eine Welle der Empörung, zumindest aber eine kontroverse Debatte nach sich.

weiterlesen

So schreibt Ihr eine tolle Reportage

Was hat eine gut geschriebene Reportage mit einem Dokumentarfilm gemein? Mehr als man denken mag. Das und noch vieles mehr verrät unser Text-Coach Peter Linden im Interview mit Studienleiterin Kristin Schulze.

weiterlesen

Beerbaum und das Geheimnis der roten Jacke

„Zu manchen Pferden habe ich einen sehr engen Draht. Vielleicht sogar einen engeren als zu dem einen oder anderen Freund oder Familienmitglied“, gesteht Ludger Beerbaum und wirbt für mehr Transparenz im Pferdesport, denn mit den Dopingregeln im Sport hat der mehrfache Olympiasieger, Welt- und Europameister schon seine sehr eigenen Erfahrungen gemacht, wie er im Studium generale erklärte und dabei auch verriet, was ihn mit Bayern-Star Thomas Müller verbindet.

weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close