Lernen Sie unsere Studenten kennen

Seit 2007 bildet die Axel Springer Akademie junge Redakteure und Redakteurinnen aus – in Teams mit maximal 20 Journalisten. Die Ausbildung beginnt am 1. Januar bzw. am 1. Juli, die Teams werden fortlaufend durchgezählt.

Die Akademie setzt damit eine Tradition der 1986 gegründeten Journalistenschule Axel Springer fort, die 20 Jahre lang erfolgreich Maßstäbe in der Journalisten-Ausbildung gesetzt hat. Damals sprach man allerdings von Crews. Hier finden Sie alle in dieser Zeit ausgebildeten Kollegen und Kolleginnen.

Team 19

Team 19 Januar 2016 - Dezember 2017

Team 19 Januar 2016 - Dezember 2017

Carla Baum
Jan-Philip Borchert
Christina Brause
Ricarda Breyton
Celal Cakar
Luca Cordes
Annette Dönisch
Helena Düll
Julian Gutberlet
Yannick Hüber
Abdullah Khan
Florence Niemann
Marcel Reich
Philipp Sandmann
Moritz Seyffarth
Laura Thiel
Morten Wenzek


Team 18

Team 18 Juli 2015 - Juni 2017

Team 18 Juli 2015 - Juni 2017

Inga Back
Danica Bensmail
Jessica Gielen
Julia Maria Grass
Jakob Hanke
Tobias Heimbach
Julia Heinke
Ivo Ligeti
Johannes Malinowski
Moritz Marthaler
Ibrahim Naber
Erik Peters
Florian Plettenberg
Luis Reiß
Felix Rentzsch
Sina Struve
Christina Wenig

Das ist das Studententeam Nr. 18.


Team 17

Team 17 Januar 2015 – Dezember 2016

Team 17 Januar 2015 – Dezember 2016

Cynthia Castritius
Philippe Fischer
Wilhelm Haentjes
Mareike Kürschner
Carly Laurence
Jan Lindenau
Florian Meidenbauer
Bill Menzer
Thorsten Mumme
Paula Pleiss
Theresa Rentsch
Madlen Schäfer
Helene Schmidt
Sinan Senyurt
Tim Sönder
Patricia von Thien
Carl Philipp Walter
Max Zimmermann
Ariana Zustra

Das Projekt von Team 17 war:


Je reste Charlie

Team 16

Team 16 Juli 2014 – Juni 2016

Team 16 Juli 2014 – Juni 2016

Julia Brömse
Jutta Eliks
Jan Frankowski
Tamara Güclü
Metin Gülmen
Sebastian Hochrainer
Virginia Kirst
Kevin Kraft
Kai Krings
Daniel Krüger
Michael Manske
Kim Sarah Mojecki
Paul Nehf
Daniel Peters
Mario Stauber
Ronald Tenbusch
Christoph Wagner
Marcus Wegerhoff

Das Projekt von Team 16 war:


GENERATION SEPARATION

Team 15

Team 15 Januar 2014 – Dezember 2015

Team 15 Januar 2014 – Dezember 2015

Simon Berg
Anna Dobler
Moritz Eichhorn
Marcel Fröbe
Carolin Grob
Robert Hiersemann
Tatjana Kaa
Eva Köhler
Andreas Maisch
Daniel Mituta
Nils Nordmann
Eric Paul
Fabian Peltsch
Franziska Ringleben
Antje Schippmann
Miriam Sinno
Juliane Weiß
Felix Zwinzscher

Das Projekt von Team 15 war:


1weiter.net

Team 14

Team 14 Juli 2013 – Juni 2015

Team 14 Juli 2013 – Juni 2015

Marcel Braune
Friederike Corts
Pia Frey
Marcel Friederich
Michael Ginsburg
Sira Huwiler
Karl Leonard Keim
Larissa Krüger
Julian Maitra
Johanna Michels
Annelie Naumann
Richard Pollack
Reiner Reitsamer
Kathrin Stangl
Nicolas Vetter
Christin Wahl
Jörg Winterbauer

Das Projekt von Team 14 war:


Unter anderen

Team 13

Team 13 Januar 2013 – Dezember 2014

Team 13 Januar 2013 – Dezember 2014

Sarah Borufka
Christopher Clausen
Niklas Cordes
Paulina Czienskowski
Larissa Hoppe
Henrik Jacobs
Eva Marie Kogel
Sebastian Kolsberger
Maria Menzel
Nils Mertens
Karina Mößbauer
Niclas Renzel
Aylissa Schäfer
Oliver Schmidt
Susanne Schumann
Romy Schwaiger
Magdalene Weber
Katharina Weiß

Das Projekt von Team 13 war:


Wahllos.de

Team 12

Team 12 Juli 2012 – Juni 2014

Team 12 Juli 2012 – Juni 2014

Lukas Breitenbach
Sabrina Först
Christian Friedewald
Diana Frik
Dorian Gorr
Julia Jaroschewski
Michael Küng
Dennis Lamb
Marcel Leubecher
Julika Meinert
Manuel Opitz
Anne Pauly
Laura Réthy
Chantal Schäfer
Jan Schapira
Annalena Schieber
Jenni Thier
Jessica von Duehren
Maximilian von Harsdorf
Lorenz Vossen
Hans Jakob Wais

Das Projekt von Team 12 war:


LiebensWerte.de

Team 11

Team 11 Januar 2012 – Dezember 2013

Team 11 Januar 2012 – Dezember 2013

Matthias Bannert
Til Biermann
Ricarda Biskoping
Christin Bohmann
Benjamin Doerfel
Viktoria Dümer
Stefanie Enge
Alexandra Grauvogl
Lena Kappei
Moritz Leihkamm
Nadja Lucas
Stefan Mair
Lucas Negroni
Henrik Neumann
Inga Pylypchuk
Victor Reichardt
Anja Richter
Evelyn Rosar
Julia Szyndzielorz
Jan Vollmer

Das Projekt von Team 11 war:


ZOOM BERLIN

Team 10

Team 10 Juli 2011 – Juni 2013

Team 10 Juli 2011 – Juni 2013

Lena Ackermann
Anja Bleyl
Max Boenke
Timm Detering
Nina Dinkelmeyer
Nicola Erdmann
Katja Heise
Madleen Kamrath
Jens-Hendrik Kuiper
Sally Meukow
Carline Mohr
Emil Rennert
Andreas Rickmann
Nina Stampflmeier
Jan David Sutthoff
Felicitas Then
Lennart Wermke
Julien Wilkens
Nicole Wronski
Alexandra Zykunov

Das Projekt von Team 10 war:


20ZWOELF.de

Team 9

Team 9 Januar 2011 – Dezember 2012

Team 9 Januar 2011 – Dezember 2012

Pinar Abut
Enrico Ahlig
Alexia Brinkschulte
Sandra Brockötter
Lea Fließ
Martin Gardt
Sonja Gillert
Anne-Kathrin Hasse
Caroline Heptner
Stefanie Hörnig
Nina Iwannek-Greßmann
Oliver Jeges
Jörn Meyn
Christian Mutter
Alexander-Georg Rackow
Anne Remy
David Riedel
Josefin Rosenkranz
Christina Rüschhoff
Christian Stein
Mathis Vogel
Jasper Fabian Wenzel

Das Projekt von Team 9 war:


links.rechts.hier.

Team 8

Team 8 Juli 2010 – Juli 2012

Team 8 Juli 2010 – Juli 2012

Stefan Beutelsbacher
Laura Fölmer
Sabrina Julie Frangos
Lars Friedrich
Fabian Hartmann
Monika Haugg
Kim Horn
Christine Kensche
Jürn Kruse
Michaela Liebelt
Eva Lindner
Lars Petersen
Sarina Roocks
Vanessa Schlesier
Merlin Scholz
Gesa Schwanke
Filip Thiel
Katharina Windmaißer

Das Projekt von Team 8 war:


KRAFTWERK D

Team 7

Team 7 Januar 2010 – Dezember 2011

Team 7 Januar 2010 – Dezember 2011

Andrea Backhaus
Michael Bee
Janina Darm
Nadine Delistat
Julia Dombrowsky
Dominik Ehrentraut
Kristina Ellwanger
Fabian Gartmann
Laura Marie Gehrmann
Marc-Heiko Hofmann
Ekkehard Kern
Maximilian Kiewel
Andrea Kolpatzik
Silke Mülherr
Solveig Rathenow
Tim Röhn
Luise Schlächter
Julia Smirnova
Kerstin Teuber
Florian Wichert

Das Projekt von Team 7 war:


THIS IS SOUTH AFRICA

Team 6

Team 6 Juli 2009 – Juni 2011

Team 6 Juli 2009 – Juni 2011

Manuel Bewarder
Jule Bleyer
Benjamin Gajkowski
Melanie Haack
Jasmin Henning
Lukas Hermsmeier
Christin Ilgner
Alexandra Kilian
Matthias Knoll
Ricarda Landgrebe
Marc Lüttgemann
Tobias Manzke
Jens Nagler
Martina Nürnberg
Lena Obschinsky
Kirsten Reineke
Caroline Rudelt
Nina Trentmann
Christoph Wenzel
Carolin Wilewski

Die Projekte von Team 6 waren:


Stadtsolist

IN-SEARCH

Team 5

Team 5 Januar 2009 – Dezember 2010

Team 5 Januar 2009 – Dezember 2010

Marc Alexander Baron
Katharina Eißner
Sarah Luise Fenske
Julia Finger
Jennifer Fuhr
Maria Gerber
Judith Innerhofer
Matthias Kluckert
Céline Lauer
Nina Susann Paulsen
Simon Pausch
Karolin Schneider
Thore Schröder
Sophia Seiderer
Kristof Stühm
Sabrina Treisch
Sonja Vukovic
Johannes Wiedemann
Oriana zu Knyphausen

Das Projekt von Team 5 war:


Little Berlin

Team 4

Team 4 Juli 2008 – Juni 2010

Team 4 Juli 2008 – Juni 2010

Dörte Apel
Yvonne Beister
Christina Brüning
Gabriele Eisenrieder
Jan Friedrich Esser
Kritsanarat Khunkham
Martin Kleinemas
Alexander Kohnen
Katrin Löhr
Karen Merkel
Daniel Müller
Verena Töpper
Carl-Constantin Underberg
Christian Unger
Hans von der Burchard
Andy Voss
Claas Weinmann
Lucas Wiegelmann
Franziska Wille
Andre Zeppenfeld

Das Projekt von Team 4 war:


machtmaschine

Team 3

Team 3 Januar 2008 – Dezember 2009

Team 3 Januar 2008 – Dezember 2009

Sarah Maria Brech
Maria Charlotte Exner
Sebastian Geisler
Thomas Hoffmann
Anastasia Iksanov
Ayla Kiran
Philip Kuhn
Christian Kynast
Annika Lippmann
Anne-Christine Merholz
Maren Osterloh
Cordula Posdorf
Daniel Riedel
Paul Ronzheimer
Merle Schlesselmann
Falk Schneider
Kristin Schulze
Pablo Silalahi
Anna von Bayern
Jens Watermann

Die Projekte von Team 3 waren:


Journalismus 2018

katholikentag.de

Team 2

Team 2 Juli 2007 – Juni 2009

Team 2 Juli 2007 – Juni 2009

Thomas Andre
Astrid-Maria Bock
Michaela Dobbeck
Tina Epking
Isabelle Ewald
Monika Lembke
Peer Leugermann
Stephanie Morcinek
Friederike Ott
Daniel Peters
Antje Raupach
Jan Rentzow
Jenni Roth
Daniel-Constantin Schmidt
Eva Katharina Sudholt
Philip Volkmann-Schluck
Jan-Christopher Wehmeyer
Nora Wolfslast

Das Projekt von Team 2 war:


SPREE-AVIV.de

Team 1

Team 1 Januar 2007 – Dezember 2008

Team 1 Januar 2007 – Dezember 2008

Sandra Basan
Anna Behrens
Margita Helene Feldrapp
Marco Fenske
Kathrin Fichtel
Anna-Beeke Gretemeier
Alexander Holzapfel
Anne Jackwerth
Sören Kittel
Hagen Meyer
Sven Naujoks
Daniel Schalz
Caren Schütt
Thomas Sebastian Vitzthum
Claudia Weingärtner
Julien Wolff

Das Projekt von Team 1 war:


Ein Herz für Kinder

Crew XX

Crew XX Januar 2006 – Dezember 2007

Crew XX Januar 2006 – Dezember 2007

Süleyman Artiisik
Shila Rebecca Behjat
Jana Mareike von Bergner
Mark Bittner
Dirk Burmester
David Deißner
Felicitas Ernst
Martina Feichter
Caroline Franke
Marlen Gawrisch
Cathrin Gilbert
Christian Grospitz
Britta Hesener
Nahne Ingwersen
Karsten Kammholz
Anne Klesse
Melanie Sandra Kraekel
Christina Langer
Sophie Laufer
Kathrin Ludwig
Christin Martens
Iris Marx
Daniela Meyer
Roland Niederlich
Dirk Oetjen
Karolina Pajdak
Marc-Paul Paustian
Beatrice Vivian Peters
Quirine Philipsen
Friedrich Pohl
Timo Prüfig
Christian Putsch
Konstanze Richter
Hanna Roth
Kai Schiller
Wolf-Ulrich Schüler
Felix Seidel
Erik Trümper
Christoph von Ungern-Sternberg
Lucas Vogel
Volker Weinl
Jürgen Wenzel
Jennifer Wilton
Christoph Wüllner
Bastian Wünsch

Die Ausbildung begonnen in der Journalistenschule 2006 – und beendet in der Akademie 2007: Crew XX ist nach zwei Jahrzehnten der letzte Jahrgang der legendären Journalistenschule, der letzte, der als „Crew“ geführt wird. An der 2007 neu gegründeten Axel Springer Akademie heißen die Jahrgänge fortan „Team“. Dieses Foto entsteht im April 2007 in Weimar, wo die Volontäre den unglaublichen Spagat dieser Stadt recherchierten: Zentrum allerschönster Hochkultur mit Goethe und Schiller – und gleich nebenan, auf dem Ettersberg, das Konzentrationslager Buchenwald.


Crew XIX

Crew XIX Januar 2005 – Dezember 2006

Crew XIX Januar 2005 – Dezember 2006

Vera Altrock
Antonia Beckermann
Jan Denkena
Anne Dewitz
Anne-Katharina Fellner
Felix Frerichs
Michael Gärtner
Cécile Hoeborn
Heike-Alexandra Jänz
Florian Kain
Tanit Koch
Lars Kreye
Matthias Marburg
Konstantin Marrach
Simone Meyer
Melanie Müller
Heiko Niedderer
Sandra Pabst
Maike Petersen
Anika Riegert
Grischa Rodust
Laura Salm-Reifferscheidt
Olaf Schiel
Sebastian Schlichting
Cordula Schmitz
Mirjam Siegfried
Franz zu Solms-Laubach
Christian Stenzel
Alexander Stilcken
Friederike Stüwert
Tim Thorer
Michael Tokarski
Özlem Topcu
Viktoria Unterreiner
Volker Walzer
Lars Winckler
Lars Zühlke

Dieser Präsidenten-Sitz ist wohl der schönste, den je eine Crew der Journalistenschule Axel Springer besucht hat: Der Cotroceni-Palast prunkt in Bukarest, wo sich Crew XIX im September 2005 nach einer Gesprächsrunde mit Präsident Traian Băsescu zum Gruppenbild aufbaute. Vorn rechts Băsescu, links Katrin Aldag-Gendner aus dem JAS-Leitungsteam. Ganz links strahlt Felicitas „Felix“ Mahn. Highlights auch der Wilton-Park-Trip nach England, der Kamin-Abend mit Dittsche, Gespräche mit Thomas Gottschalk und mit Angela Merkel, die kurz darauf Bundeskanzlerin wurde. Der Abschlussball im Dezember 2006 mutiert dann zum rauschenden Fest – 20 Jahre und Ende der Journalistenschule Axel Springer und die lakonische Anmerkung von Schulleiter Knut Teske: „Wer tanzen kann, kann auch schreiben!“


Crew XVIII

Crew XVIII Januar 2004 – Dezember 2005

Crew XVIII Januar 2004 – Dezember 2005

Lisa Andreae
Stéphanie Barsch
Leweke Brinkama
Elisalex Clary und Aldringen
Alexandra Eingrüber
Henning Feindt
Hendrik Fels
Cäcilia Fischer
Bianca Garloff
Katja Gerhartz
Karen Gottschild
Janina Harder
Florian Haupt
Wolfgang Horch
Ranty Islam
Ela Konefal
Thomas Lindemann
Stefanie Luxat
Sarah Majorczyk
Andreas Moring
Henrik Neumann
Kai Psotta
Birgit Querengässer
Stefanie Rüggeberg
Melanie Schirmann
Yorick Schmidt
Simone Selonke
Britta Stuff
Frank Thinius
Christina Vejr
Uwe Wojtuschak
Diana Zinkler

Das Training in Hammelburg. Die Reportage-Seminare. Das Treffen mit Angela Merkel. Und die Reise nach Bosnien-Herzegowina. Das Foto zeigt Crew XVIII zu Reisebeginn am ersten Morgen in Sarajewo. Wie fürchterlich diese Stadt gelitten hat, wie grausam das schöne Land zerstört wurde. Für die meisten Volontäre ist es die erste Begegnung mit Kriegsruinen, vermintem Gelände, Friedhöfen, auf denen alle Grabsteine dasselbe Sterbedatum tragen. Fazit einer Volontärin: „Diese Reise war nicht nur ein ganz besonderes Erlebnis während der Ausbildung, sie hat mein Leben insgesamt bereichert. Nie zuvor war ich so nah dran an echter und gelebter Geschichte wie in dieser Woche.“


Crew XVII

Crew XVII Januar 2003 – Dezember 2004

Crew XVII Januar 2003 – Dezember 2004

Noel Altendorf
Malte Biss
Verena Dauerer
Bettina Diers
Hans-Jörg Evert
Kai Feldhaus
Aline Häger
Philipp Haibach
Björn Hengst
Dirk Herrmann
Anna Hesse
Nicole Hinkel
Jens Hungermann
Mathias Irle
Hanna Kastendieck
Yvonne Küster
Annekatrin Looß
Theresa Ludwig
Alexandra Maschewski
Robert Günter Matiebel
Heiko Ostendorp
Katrin Pfeifer
Kristina Poehls
Birgit Reuther
Florian Scholz
Nikos Späth
Vanessa Stallbaum
Anna Steinbach
Thomas Martin Steins
Daniel Streib
Andin Tegen
Thorsten Thissen
Silke Wichert
Antje Windmann

Gruppenbild mit Lettlands Präsidentin Vaira Vike-Freiberga, das halbe Team der Journalistenschule ist dabei: neben der Staatschefin Schulleiter Knut Teske, hintere Reihe, rechts vom Gemälde sein Stellvertreter Rudolf Porsch. Vorn rechts Katrin Aldag-Gendner, gegenüber Elisabeth Karth und Kristina Behnke. Die Riga-Reise im September 2003 setzt die mit Polen begonnenen Exkursionen zur EU-Erweiterung fort. Für die meisten Volontäre ist Osteuropa unentdecktes Territorium. Und zum ersten Mal absolviert eine Volontärs-Gruppe das Bundeswehr-Training für Reporter in Kriegs- und Krisengebieten in Hammelburg. Der Schlussakkord dann wieder ein Dreivierteltakt: Der Ball wird zum Erfolgsmodell.


Crew XVI

Crew XVI Januar 2002 – Dezember 2003

Crew XVI Januar 2002 – Dezember 2003

Elena Bauer
Anja Baumgarten
Julia Diehl
Anna Dubielzig
Daniel D. Eckert
Eva Eusterhus
Melanie Grove
Angelika Hellemann
Marko T. Hinz
Till Jecke
Sylvia Jost
Sabine Kämper
Ute Krepler
Patrick Krull
Yvonne Kruse
Claudia Maria Ließmann
Ulrich Machold
Felix Müller
Heike Müller
Matthias Müller-Knudsen
Julian Reichelt
Tatjana Riegel
Birgit Schmidt
Stefanie Schneider
Miriam Ruth Scholz
Tobias Schorr
Stephan Seiler
Nando Sommerfeldt
Till-Reimer Stoldt
Johannes Strempel
Vanessa Stephanie Uhlig
Ursula Vielberg
Antje Wewer
Simone Windhoff
Astrid Wolf

Den tiefsten Eindruck hat auch bei Crew XVI eine Reise hinterlassen. Ebenfalls im Winter, ebenfalls Richtung Osten: nach Polen, nach Warschau, Krakau, Auschwitz. Das KZ tief verschneit. Nie wieder hätte er eine solche Stille empfunden, sagt einer der Teilnehmer. Eine andere Seite präsentiert die Crew bei der Zertifikatsverleihung, auf dem Gruppenbild mit Friede Springer. Hier ist etwas anders als bei den Vorgängern. Lange Kleider? Nackte Schultern? Eine Idee dieser Absolventen, echtes Highlight und zugleich Premiere: erstmals ein Abschluss mit Ball – und mit dem neuen Leiter Knut Teske.


Crew XV

Crew XV Januar 2001 – Dezember 2002

Crew XV Januar 2001 – Dezember 2002

Dan von Appen
Markus Balczuweit
Nicola Bauer
Sandra Behrens
Felix Bellinger
Hinnerk Blombach
Barbara Brandstetter
Kristin Breuer
Tanja Breukelchen
Andrea Brösel
Christian Busch
Georg Dahm
Silke Fortmann
Gonne Garling
Alexander Gutzmer
Barbara Hardinghaus
Eva Herschinger
Isa Hoffinger
Jacinta Melanie Homans
Margret Hucko
Björn Jensen
Dittmar Jurko
Tina Kopperschmidt
Oliver Küch
Marina Küchen
Cosima Lutz
Kerstin Nacken
Georg Nolte
Ivonne Sophie von Opel
Daniela Pemöller
Irene Portnoi
Jan Rübel
Jörg Runde
Jan Wolf Schäfer
Simone Schamann
Christine Schmidt
Meike Scholten
Nicole Schulze
Frank Seidlitz
Christoph Sonnenberg
Daniel Steil
Moritz Stranghöner
Katja Tamchina
Heiko Winter
Katrin Wissbar
Mikaela Wolf
Geneviève Wood

Zu Beginn der Ausbildung ging es in 13 Stunden Zugfahrt nach Kaliningrad (da wurde gerade des 300. Jahrestags des Königtums der Hohenzollern im ehemaligen Königsberg gedacht), am Ende gab es Elchsuppe in den finnischen Wäldern, buchstäblich bei den Wurzeln der Papier-Produktion – Exkursionen von Crew XV mit viel Potential zur Legendenbildung wie etwa die Frauen, die unter ihre Wäsche Zigaretten von Russland nach Polen schmuggelten oder die Eskapaden im Zugabteil nach reichlich Bierkonsum. Da mutet es schon fast normal an, dass diese Crew auch Bundekanzler Gerd Schröder besuchen durfte…


Crew XIV

Crew XIV Januar 2000 – Dezember 2001

Crew XIV Januar 2000 – Dezember 2001

Dorothee Apel
Phillip Glen Arens
Oliver Auster
Nicola Bauer
Alexandra Beier
Daniel Böcking
Stefanie Bolzen
Doris Eddelbüttel
Michaela Freund-Widder
Bob Geisler
Mark Gellert
Petra Gessulat
Arne Gottmann
Cora Gutiérrez
Jana Henschel
Nadine von Hirschheydt
Claus Hornung
Sönke Iwersen
Annette Kaiser
Maike Klebl
Nina Klein
Dirk Kuchel
Sascha A. Lehnartz
Friederike Ostertag
Katrin Pauly
Freia Peters
Arne Pflugrad
Hilmar Poganatz
Ingo Roersch
Ina Rometsch
Eva-Maria Scharmann
Clarissa Schmarje
Corinne Schmid
Ralf Schmitt
Alexandra Schünke
Ann Kathrin Sost
Silke Sperling
Susanne Stolte
Stephanie Walter
Miriam Weiler
Vanessa Wilkosz
Inga Witte
Nicola Woitkewitsch

Aufbruch in ein neues Jahrtausend: Crew XIV startet mit dem Millennium in die Redakteursausbildung und im zweiten Ausbildungsjahr 2001 in eine Medien- und Wirtschaftskrise. An der Journalistenschule merkte man davon zunächst wenig bei Treffen mit Harald Schmidt und Franz Josef Wagner, Party auf der „Captain Schillow“ und einer Exkursion in die Einsamkeit schwedischer Wälder, wo „unser Papier herkommt“. Außergewöhnlich: der „Kölner Zeitungskrieg“ mit der Gratiszeitung „Köln Extra“, an der immer wieder auch Volontäre aus Crew XIV mitarbeiten.


Crew XIII

Crew XIII Januar 1999 – Dezember 2000

Crew XIII Januar 1999 – Dezember 2000

Cathrin Backhaus
Sonja Banze
Kathrin Behr
Holger Biermann
Stephanie Bilges
Sebastian Bütow
Alexander Cohrs
Christian Denso
Lars Dobbertin
Robert Dunker
Oliver Eckert
Roman Eichinger
Guido Geist
Meike Günzel
Jan Haase
Peter Hahne
Axel Marc Heuber
Rainer Horn
Kerstin Jäckel
Thorsten Jungholt
Christian Kappesser
Markus Klotmann
Oliver Knaack
Dagmar Kohlepp
Martin Kopp
Jan Lacroix
Sabine Laerum
Sabine Letz
Patrick Markowski
Johannes Marten
Fedon Roger Moog
André Paul
Daniela Pfeiffer
Lars Rauscher
Stefanie Rehker
Sandra Reuse
Bernd Schwedhelm
Silke Seelhoff
Claudia Sewig
Britta Stahlberg
Dirk Steinbach
Anja Struve
Katrin Thamm
Anja Tischendorf
Sonja A. Tittelfitz
Ramona Vauseweh
Julia Winkenbach
Inken Witt
Michael Witt

Das Beste kommt zum Schluss? In Crew XIII sehen das viele so: Zur Verleihung der Zertifikate im Dezember 2000 gibt sich ein ganz besonderer Festredner die Ehre, witzig und weise: Sir Peter Ustinov, letzter in einer Kette prominenter Gäste, die Crew XIII in den zwei Jahren Ausbildungszeit kennenlernt – unter wechselnden Schulleitern: Anfangs mit Klaus Stampfuss, am Ende mit dessen Nachfolger Peter Philipps. Legendär auch der letzte Abend zum Ende der Kompaktkurse, der im Hans-Albers-Eck an der Reeperbahn endet.


Crew XII

Crew XII Oktober 1997 – September 1999

Crew XII Oktober 1997 – September 1999

Birgit Baumann
Elke von Berkholz
Stephanie Beutler
Corinna Bussenius
Bernd Conrads
Arne Delfs
Stefan Carsten Dickmann
Sandra Djajadisastra
Ralf Markus Eibl
Dagmar Fischbach
Sven Flohr
Martina Gorf
Doris Heimann
Alexandra Hoffmann
Markus C. Hurek
Christian Jeß
Stephan Keil
Hergen Kicker
Patrick Kiefer
Jörn Lauterbach
Tanja May
Jan Meyer
Regina Meyer
Heike Ulrike Müller
Franziska von Mutius
Kathrin Nürnberger
Corinna Pink-Hildebrandt
Frank Posiadly
Sylke Pottharst
Susann Remke
Iris Rosendahl
Stephan Schäfer
Hauke Schrieber
Almut Siegert
Annabelle Stamp
Heike Vowinkel
Lorenz Wagner
Markus Waitschies
Hendrik Werner
Florian Wöhrle
Susanne Ziegert

Im Himmel über Berlin, aber nicht abgehoben: Crew XII auf dem Dach des Springer-Hauses in Berlin-Kreuzberg, ganz hinten links Schulleiter Klaus Stampfuss. Eine gute Gäste-Mischung schmückte die Kompaktkurse von an Hans-Dietrich Genscher über Alice Schwarzer bis zur Trainerlegende Otto Rehagel. Ungewöhnlich auch der Trip nach Schweden (Thema Papier-Produktion – „Bitte Gummistiefel einpacken!“), der gecancelt wurde, weil die Chartergesellschaft, die die Gruppe nach Skandinavien bringen sollte, am Tag vor dem Abflug Pleite ging. Leider wieder nicht abgehoben…


Crew XI

Crew XI Oktober 1996 – September 1998

Crew XI Oktober 1996 – September 1998

Sigrid Aufterbeck-Benton
Ulrike Bergmann
Stefan Blatt
Matthias Brügelmann
Corinna Cohen-Cossen
Helge Denker
Birgit Diehm-Jaklitsch
Frank Dierks
Edith-Maria Einhart
Susanne Frömel
Christian Gaertner
Frank Gerdes
Christiane Haag
Lars Haider
Nicolai Hartung
Meike Hebestreit
Michael Heun
Jan Frederik Kanter
Nicole Karsch-Meibom
Uta Keseling
Kathrin Klein
Cornelius Körner
Erdmuthe Krämer
Bettina Mayer
Wencke Menck
Janine Metz
Steffen Mlynek
Jörg Mucke
Thomas Nonnast
Gesine Oltmanns
Mark Pittelkau
Kerstin Rottmann
Britta Saft
Oliver Santen
Christina Schlosser
Verena Schulemann
Renate Schumann
Cornelia Strößner
Leif Sundermann
Andrea Thiele
Peter Trzka
Silja Ukena
Anika Wichert
Marco Wisniewski
Gesche Wüpper
Claudia Zwierzchowski

Was in zwei Jahren Ausbildungszeit so alles passiert, bevor solch ein elegantes Gruppenfoto auf der Abschlussfeier entsteht… Auch Crew XI hat ihre Erinnerungen. An die Anspannung, wenn hochkarätige Politiker zum Gespräch kommen. An den Horror, wenn eigene Texte verrissen werden. An das Glück, unter Kollegen gute Freunde gefunden zu haben. Und auch an den Referenten, der mit Mikro auf die Toilette geht, dann mit seiner Frau telefoniert – und eine Horde fröhlich feixender Volos darf alles mit anhören. Großartig!


Crew X

Crew X Oktober 1995 – September 1997

Crew X Oktober 1995 – September 1997

Michael Ashelm
Adriane Bemmer
Christiane Bertelsmann
Matthias Bieder
Judith Borowski
Michael Braun
Marco Dalan
Guntram Doelfs
Alexandra Ertner-Albrecht
Markus Esser
Stephanie Febel
Oliver Franz
Sandra Garbers
Alexander von Gersdorff
Martina Hafner
Johanna Jabelmann
Elisabeth Jessen
Lien Kaspari
Thomas Kern
Elisabeth Klein-Schoenert
Ralf Köttker
Dirk Krümpelmann
Dominik Kuhn
Anne Lacker
Matthias Leonhard
Jens Meyer-Wellmann
Christoph Mulitze
Britta Petersen
Robert Quentin
Katja Reim
Marie-Therese Ribbe
Sven Röbel
Christoph Schiltz
Annegret Schirrmacher
Sabine Stapper
Claus Ove Struck
Kerstin Ullrich
Clarissa von Gaudecker
Roman Weyers
Roland Wildberg

Handys waren noch meist von Siemens und fast immer riesengroß als Crew X mit feierlicher Zeremonie und ernster Miene zur Zertifikatsverleihung antrat. Davor lagen zwei Jahre konzentrierter Arbeit in sehr unterschiedlichen Redaktionen und drei Kompaktkurse über jeweils vier Wochen. Diese Seminare begannen beispielsweise morgens mit der Reportage-Tour, mittags angestrengt schreiben, anschließend die gefürchtete Textkritik im Büro des Schulleiters und abends bei „Hoppla-Andrea“ an der Hotel-Bar sitzen.


Crew IX

Crew IX Oktober 1994 – September 1996

Crew IX Oktober 1994 – September 1996

Susanne Abolins-Aufderheide
Andrej Antic
Suzanne Arlom
Sebastian Asmus
Emmanuelle Belohradsky
Andrea Bierle
Alexa von Brevern
Jenifer Calvi
Giuseppe di Grazia
Monique Doepel
Markus Ehrenberg
Heimo Fischer
Anette Frank
Katharina Hammes
Carola Herbst
Thorsten Hess
Peggy Heydick
Jutta-Valeska Hinz
Marie-Julie Hlawica
Sabine Klier de Meza
Birthe Kußroll-Ihle
Alexander Laux
Sandra Lindenberger
Tobias Lobe
Sophia Matenaar
Marion-Maxi Merkel
Matthias Mötsch
Peter Moufarrège
Verena Müller
Barbara Nowakowski
Ulric-Torsten Papendick
Christina Petrick-Löhr
Stephanie Quandt
Jacqueline Richard
Oliver Richardt
Frank Rolle
Eberhard Schade
Joachim Schäfer
Franz-Friedrich Schart
Paul Schenk
Marlene Schmidt
Constanze von der Schulenburg
Jörg Schumacher
Christiane Sommer
Wiebke Spannuth-Magines
Andrei Szilagyi
Sabine Tesche
Rocco Thiede
Andreas Timme
Kirstin Wenk

„Schreiben Sie genial!“ so der ambitionierte Appell der Schulleiters Vollrath von Heintze an Crew IX der Journalistenschule. Das klappte mal besser, mal schlechter, ähnlich wie bei früheren Jahr- und Lehrgängen und analog zu den Vorgängern auch die Party-Frequenz und -Intensität nach Feierabend. Man feierte inzwischen im Kreuzberger Hotel „Antares“ zwischen Martin-Gropius-Bau und Potsdamer Platz – anfangs mit Vollrath von Heintze und nach dem Wechsel in der Schulleitung mit Klaus Stampfuss.


Crew VIII

Crew VIII Oktober 1993 – September 1995

Crew VIII Oktober 1993 – September 1995

Dietrich Alexander
Katja Apelt
Sebastian von Bassewitz
Ralf Bielefeldt
Christina Brossmann
Martin Buttmann
Katja Colmenares-Speyer
Nicole Ehlers
Ira Erbloweit
Elke Farrenkopf
Susanne Garsoffky
Michael Hegenauer
Stephanie Heise-Künne
Elena Heitmann
Anke Henrich-Berlett
Ira Heydenreich
Christine Hoffmann
Thomas Hörter
Christoph Irion
Sofia Kannenberg
Olaf Kanter
Stephan Kaufmann
Anja Kühner
Stefan Lutz
Frank Mares
Martina Meckelein
Regina Müller
Petra Neumann
Sabine Nuss
Markus Nyary
Vanessa Oelker-Nielsen
Rena Pankow
Kay Parplies
Michael Paustian
Stefan Petersen
Cornelis Rattmann
Bodo Scheffels
Yvonne Umlauf
Andrea Voigt-Neumeyer
Stefanie von Plato
Stephanie Wetzig
Valerie Witte
Dörte Wobig

Dem Gast gebührt der beste Platz: Lothar de Maizière im Kreis der Crew-VIII-Volontäre. Ganz hinten, fast mittig, Harry Hinz‘ Nachfolger als Leiter der Jornalistenschule Axel Springer, Vollrath von Heintze. Rechts neben ihm sein Stellvertreter Herbert Godyla. Ganz oben in den guten Erinnerungen an die Schulzeit rangieren bei diesen Absolventen die Kompaktkurse in Hamburg und Berlin – und die Crew-Reisen. Die eine nach Brüssel, die andere nach Leipzig, Weimar, Buchenwald.


Crew VII

Crew VII Oktober 1992 – September 1994

Crew VII Oktober 1992 – September 1994

Mathias Brüggmann
Christian Buchholz
Antje Burda
Annett Conrad
Michaela Cordes
Alexander-Th. Czogalla
Peter Dausend
Birgitta Dunckel
Chinelo Egbuna
Birgit Ehrenberg
Sibylle Franke
Susanne Fränkl
Vanessa Goll
Philip Graßmann
Pamela M. Groos
Susanne Haase
Christine Hansen
Kerstin Hellberg
Kristina Johrde
Isabell Jürgens
Sabine Kehm
Dora Klein
Torsten Knödler
Claudia Lange
Judith Langhans
Angelika Lendle
Christoph Leutrum
Peter Lindemann
Claudia Lorenz
Andrea Marunde
Stefanie Meyer
Dietmar Müller-Dunkmann
Sven Parplies
Peter Poensgen
Carola Pompetzki
Wolfgang Rath
Kathrin Reisinger
Barbara Remmerbach
Jeanette Rüggeberg
Sabine Sautter
Matthias Schmoock
Georg Jonas Schulz
Gunnar Schupelius
Ulrika Sickenberger
Anna Skibowski-Harder
Carsten Soltau
Jan Spielhagen
Frauke Unglaube
Marianne von Waldenfels
Ute Wegner

Feierlicher Abschluss der Ausbildung mit Übergabe der Zertifikate für Crew VII. Festredner kein geringerer als Bundespräsident Roman Herzog. Zuvor hatte das Team bei den Kursen schon Gespräche mit Bundeskanzler Helmut Kohl und selbst mit „Kaiser“ Franz Beckenbauer. Und lebensfrohe Anekdoten mit Vorliebe aus den Kompaktkursen wie etwa die Feierabend-Partys in „Stuttgarter Hof“ (Berlin) und „Elsa Brandström Haus“ (Hamburg), um sich am nächsten Morgen mit dem „Tote-Augen-geradeaus“-Tipp des Schulleiters durch die neuen Lehrveranstaltungen zu retten…


Crew VI

Crew VI Oktober 1991 – September 1993

Crew VI Oktober 1991 – September 1993

Birthe Arff
Sibylle Barden-Fürchtenicht
Max W. Barth
Nina Bernard
René Beutner
Frauke Beyer
Kirstin Bock
Claudia Brüggen-Freye
Cornelia Deppe-Burghardt
Ute Emig
Johannes Freytag
Nicola Friehs
Armin Fuhrer
Lars Gartenschläger
Tilman Gerwien
Pamela Gleisberg
Patrick Goldstein
Stephan Haselberger
Sabine Hinz
Jochen Klöck
Regine Ley
Anja Marks-Schilffarth
Birgit Meyer
Hanna-Lotte Mikuteit
Stephanie Nannen
Ralf Nehmzow
Roland Nelles
Ina Peddinghaus
Michael Preil
Tina Rasch
Ulrike Reinhardt
Knud-Philip Roettger
Ulrich Schneider
Sabina Strerath
Frank Surholt
Julide Ö. Tanriverdi
Sabine Tschanett
Christiane Wellmann
Jens Wiegmann

Gruppenbild mit Bundesumweltminister Klaus Töpfer, 1992 in Bonn aufgenommen. Eine Reise, die ausgesprochen fröhlich gewesen sein muss, wie noch Jahre später berichtet wurde. Auf dem Foto rechts oben, Kennzeichen markante Hornbrille: Schulleiter Harry Hinz; vorn links sein Stellvertreter Kurt Dittrich. Diese beiden Namen fallen zuerst, wenn es unter Alumni der ersten JAS-Jahrgänge um Erinnerungen an die Schulzeit geht: „Jede Begegnung mit Harry Hinz war ein Highlight: ein Vollblut-Journalist, der stets mit unschätzbaren Ratschlägen zur Stelle war. Ein warmherziger, aber auch kritischer Mensch.“


Crew V

Crew V Oktober 1990 – September 1992

Crew V Oktober 1990 – September 1992

Ann-Katharina Erika Akalin
Philip Alsen
Steffen Ball
Katja Banik
Claus Baumann
Matthias Becker
Anette Bethune
Bert C. Biehl
Bianca Bödeker
Ulrich Damm
Andreas Frahm
Franziska Geipel
Michael Gneuss
Bettina Göcmener
Sabine Gödecke
Jacqueline Gombert-Steinke
Jens-Oliver Haas
Maike Hansen
Christiane Hartmann
Marco Hecht
Marcus Hellwig
Yvonne Hildebrandt
Thomas Jaedicke
Kerstin Janneck
Leyla Karsak
Matthias Kasper
Beate Krause-Thauer
Marc-Oliver Kühle
Robert Kuhne
Maike Leuchtmann
Carolin Lockstein
Stephan Maaß
Susanne Maier
Birgit Marquardt
Dietrich Menkens
Birgit Mertin
Katrin Meyer
Michael Neher
Annemarie Niemeyer
Stephanie Obst
Alexandra Oesinghaus
Martina Ollech
Yasmin Opielok
Carsten Paulun
Petra Perlia
Christof Perrevoort
Manuela Pjede
Thomas Röthemeier
Nadja Röttger
Michael Schelenz

Zum Glück hat Crew V zehn Jahre nach „Einschulung“ Wiedersehen gefeiert. Das Jubiläums-Foto ist das einzige im Akademie-Archiv erhaltene Gruppenfoto. Als diese Crew zur obligatorischen Exkursion in Mons und Brüssel ist, platzt in den Vortrag von Nato-Generalsekretär Manfred Wörner die Nachricht vom Ausbruch des ersten Golfkriegs am 16. Januar 1991. Und Wörner? Nimmt sich noch etwas Zeit für die Volontäre und erklärt ruhig und souverän den Einsatz in Irak und Kuwait – Einblick in die Machtzentrale während eines Krieges.


Crew IV

Crew IV Oktober 1989 – September 1991

Crew IV Oktober 1989 – September 1991

Patrizia Bartels
Joachim Becker
Kira Bogumil
Birgit Borchert-Loebnau
Edda Costantini-Röbel
Christian Deussing
Joachim Droll
Britta Elm
Dirk Fönschau
Götz Franke
Matthias Franke
Nina Gerstenberg
Claudia Gorille
Deborah Gottlieb-Knür
Martin Husmann
Olaf Jahn
Thomas Köhn
Tanja Kuchenbecker
Andreas Lauk
Michael Link
Corinna Matthies
Susanne Meunier
Caroline Miran Khan
Christian Pleister
Michael Quandt
Thomas Reimann
Axel Ritscher
Rüdiger Scharf
Carlo Schlender
Katharina Schliephake
Gudrun Schnipper
Volker Tackmann
Minou Tikrani
Marie-L. von Thurn und Taxis
Anke Walter
Franziska Wolffheim

Inzwischen Tradition: Der Besuch im Shape, dem Supreme Headquarters of Allied Powers Europe, dem militärischen Nato-Hauptquartier 70 Kilometer südwestlich der belgischen Hauptstadt Brüssel. Die Stimmung ist gut, der Erkenntnisgewinn für Crew IV ebenso: Mons ist eines von zwei strategischen Hauptquartieren der Nato. Aber auch dieser Volontärs-Jahrgang steht im November-Kompaktkurs 1990 ganz unter dem Eindruck der deutschen Wiedervereinigung vom 3. Oktober. Berlin ist nicht mehr geteilt, ein ganz neues Berlin- und Freiheits-Gefühl entsteht.


Crew III

Crew III Oktober 1988 – September 1990

Crew III Oktober 1988 – September 1990

Sibylle Liselotte Ahlers
Axel Bahr
Thomas Bender
Rainer Busch
Alexa-Isabel Chrambach
Katja Derstroff
Thomas Dietz
Jan Draeger
Sabrina Eisenlau
Harald Feulner
Fred Grimm
Martina Häusler
Ina Heuer
Andreas Hoffmann
Claudia Homberg
Jonica Jahr-Goedhart
Günes Kale
Philipp Kirschner
Marianne Kreuzer
Kirsten Lehmkuhl
Birgit Liebelt
Brigitte Linden
Margarete Meibes
Silke Müller
Bettina Naber
Frank Pawassar
Heiko Roloff
Matthias Rose
Sabine Rückert
Frank Sauerland
Harald Scheidt
Anette Schmidt
Thomas Schultz-Homberg
Wiebke Schwirten
Susanne Simon-Obst
Andreas Srenk
Klaus-Peter Starke
Judith Steidle
Martina Stein
Claudia Stock
Silvia Wania
Matthias Weimer
Kay Weniger
Martin Wiegers
Dorothea Wiehe
Jeanette Winkler
Christiane Winter
Annette Wirth

Die Reise zum Nato-Hauptquartier im belgischen Mons ist etwas ganz Besonderes. Auch das Treffen mit Bundespräsident Johannes Rau. Das größte aber dürfte für Crew III dieses unverschämte Glück sein, den Fall der Mauer während eines Kompaktkurses in Berlin live mitzuerleben. Was damals passierte: Die Volontäre sind auf Exkursion in Dresden, Rückkehr nach Berlin am 9. November 1989. Im Steglitzer Volontärs-Hotel kreist das Gerücht: „Die DDR macht die Grenzen auf!“ Im Handumdrehen alles anders. Raus aus den Schlafanzügen, rein in die Klamotten , rüber in den Osten, mitfeiern. In Folge dann Geschichten sammeln. Ohne Handy, ohne Internet – dafür mit Reiseschreibmaschine. Oder Bleistift…


Crew II

Crew II 1987 – September 1989

Crew II 1987 – September 1989

Kerstin Becker
Nataly Bombeck
Ralph A. Coleman
Claudia von Duehren
Clemens Elsner
Rosy Eming-Fishlock
Julia Engelbrecht-Schnür
Frauke Feilbach
Michael Fuchs
Thomas Funk
Katrin Günther
Gil Hassel
Ina Hegenberger
Birgit Heiland-Falz
Holger Hoetzel
Wiebke Hunn
Karsten Jessen
Boris Kalnoky
Michael Kluth
Martin Krampitz
Andrea Loebb
Joachim Logisch
Maike Pannier
Anne Petersen
Andrea Petri
Simone Poch
Sabine Puthz
Gabriele Reimers
Valerie Riedesel
Liane Roepke
Matthias Schatz
Michael Schick
Thomas Schweres
Heike Speck
Ellen Stoessinger
Stefan M. Szych
Birgit Warnhold
Anette Westphal
Kai Winckler

Zu Gast im Schloss Bellevue. Charmant und zugewandt Bundespräsident Richard von Weizsäcker, unbestrittener Mittelpunkt. Drumherum Crew II in Bestform. Ein besonderer Tag, vom Erinnerungswert aber kein Einzelfall in diesem an Heighlights reichen Ausbildungsjahrgang mit Fahrt zum Nato-Hauptquartier nach Belgien (schlaflos im Schlafwagen) oder Tour nach Dresden im Herbst 1988 − ein Jahr vor der Wende, die damals fast noch weniger als eine Utopie war.


SPREE-AVIV.de

Crew I

Crew I Oktober 1986 – September 1988

Crew I Oktober 1986 – September 1988

Kai-Axel Aanderud
Stefan Anker
Martin Ax
Klaus-Joachim Barmwoldt
Jacqueline Bartels
Andreas Besch
Roland Bunke
Bettina Conrady
Vera Cordes
Jürgen Damsch
Marcus Efler
Ulrike Esterer
Jan Finkemeier
Susanne Flöther
Felicitas Funke-Riehle
Wolfgang Gessler
Josef-Thomas Göller
Hans-Peter Grella
Catrin Groth
Bettina Harbeck
Fred Haufschild
Detlef Hennies
Carolina Heske
Peter Hilffert
Martina Kipnis-Hertel
Volker Kleinophorst
Dorothee Knipp
Henry Koehlert
Renate Kohl-Wachter
Hella Körnich
Paul Lauer
Markus Lesch
Marion Leyhausen
Michaela Lohse
Thomas Mauz
Andreas Middel
Britta Nagel
Dirk von Nayhauß
Bernd Nohse
Iris Pfeiffer
Bettina Pooch
Martina Radloff-Bojahr
Anke Rottmann
Astrid Saß
Reinhold Schnupp
Christoph-A. Schulte
Friedemann Sittig
Björn Sönksen
Anja Stehmeyer
Peter de Thiers

Der Premieren-Jahrgang, ordentlich aufgebaut vor dem Reichstag, damals noch ohne die gläserne Norman-Foster-Kuppel. Ganz entspannt ist die Stimmung am linken Flügel, als dritter von links strahlt Harry Hinz, erster Leiter der Journalistenschule Axel Springer. Zu den Highlights dieser ersten Runde gehörten die Treffen mit Berthold Beitz in der Villa Hügel in Essen und mit Bundeskanzler Helmut Kohl in Berlin. Und die Abende mit Harry Hinz an der Bar im „Elsa Brandström Haus“ während eines vierwöchigen Lehrgangs mit Schnee-Chaos in Hamburg-Blankenese.