Wir geben es an dieser Stelle zu: Auch wir haben Angst. Und zwar davor, dass Eure Bewerbung uns nicht erreicht. Das raubt uns den Schlaf!

axel_springer_akademie_journalistenschule_berlin_muede_schlafen_bewerbung_ausbildung

Wir haben Angst, dass talentierte Menschen mit Potenzial zum Journalisten ihre Unterlagen nicht bei uns einreichen, weil sie glauben, zu jung oder zu alt zu sein. Dass sie gar nicht in Erwägung ziehen, uns zu kontaktieren, weil sie einen bestimmten Notendurchschnitt nicht vorweisen können oder ihnen ein akademischer Abschluss fehlt. Uns wird flau im Magen, wenn wir uns vorstellen, dass wortgewandte Biologen oder Mechaniker bei ungeliebten Jobs festhängen und wir ihnen die Herausforderungen bieten könnten, nach denen sie suchen. Das raubt uns den Schlaf!

Wir wollen es deshalb an dieser Stelle in aller Deutlichkeit sagen:

Für eine Bewerbung bei uns gibt es keine Zulassungsbeschränkungen.

Kein Alter.

Keine Herkunft.

Kein Notendurchschnitt.

Nichts.

Das, was Du vorweisen musst, ist Leidenschaft für den Beruf. Gerne schon etwas Erfahrung. Auf jeden Fall aber Neugier. Interesse für viele Themen oder auch nur ein bestimmtes Spezialgebiet. Gute Allgemeinbildung und Talent fürs Schreiben, für Bewegtbild. Social Media oder was immer Dich antreibt. Wenn wir einen vielversprechenden Nachwuchjournalisten in Dir sehen, machen unsere Dozenten in 24 Monaten auch einen sehr guten Redakteur aus Dir.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung, das geht für 2017 noch bis zum 1.6.2016, Mitternacht!

Bewirb Dich unter https://www.axel-springer-akademie.de/bewerbung/akademie.html