Online Redakteur Ausbildung

Wer als Online Redakteur eine Ausbildung in den neuen Medien macht, wird häufig nur unzulänglich in den Grundlagen des journalistischen Arbeitens geschult. Auch wenn die Nachfrage nach Online-Redakteuren stetig zunimmt, gibt es bislang keine einheitliche Ausbildungsregelung im Online-Journalismus – deshalb orientiert sich der Lehrplan für Auszubildende zumeist an den technischen Möglichkeiten der modernen Medien, während journalistische Disziplinen wie kreatives Schreiben, Recherchieren und Redigieren zu kurz kommen. Aus diesem Grund wimmeln viele redaktionelle Beiträge in den Online-Medien von Fehlern: falsche grammatikalische Bezüge, fehlerhafte Rechtschreibung und inhaltliche Schwächen lassen sich nicht immer auf einen hohen Aktualisierungsdruck zurückführen. Vielmehr fehlen den verantwortlichen Redakteuren meist grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, die in den Printmedien selbstverständlich sind. Eine gute Ausbildung zum Online Redakteur sollte jungen Leuten auch diese Fertigkeiten vermitteln.

Online Redakteur, Ausbildung mit crossmedialem Schwerpunkt

Eine ideale Ausbildung zum Online Redakteur sollte daher Print- und Digitalmedien in den Lehrplan mit einbeziehen und sprachliche Ausdrucksfähigkeit genauso wie Kompetenzen im Online-Bereich vermitteln. Die crossmediale Journalistenausbildung an der Axel Springer Akademie richtet sich nicht nur an Nachwuchsjournalisten für Print-Medien, sondern auch an angehende Online-Redakteure: Deutschlands fortschrittlichste Journalistenschule nimmt jedes Jahr 40 junge Leuten für eine fundierte Berufsausbildung in Theorie und Praxis auf, die die Vorteile des klassischen Redaktionsvolontariats mit denen einer vollwertigen, modernen Online Redakteur Ausbildung kombiniert. Crossmedia bedeutet, dass die Journalistenschüler während der Ausbildung von Anfang an den Umgang mit neuen Medientechniken trainieren: Sie arbeiten mit Laptop, Digitalkamera und Smartphone, erstellen Podcasts und Videocasts und lernen moderne Content-Management-Systeme zu bedienen. Ihr Arbeitsplatz im integrierten Newsroom wird so zur crossmedialen Schnittstelle aller journalistischen Tätigkeiten.

Online Redakteur: Ausbildung mit glänzenden Perspektiven

In der Journalistenschule der Axel Springer Akademie erhalten die Schüler sowohl eine umfassende Ausbildung im Bereich Print-Medien als auch eine zeitgemäße Online Redakteur Ausbildung. Darüber hinaus haben sie hier die Gelegenheit, bei regelmäßigen Abendveranstaltungen mit prominenten Gastrednern und erfahrenen Journalisten über Themen von aktueller und historischer Relevanz zu diskutieren. Ihre Chance auf eine Festanstellung als Redakteur im Anschluss an die Ausbildung ist dementsprechend hoch: Vor dem Hintergrund ihrer vielfältigen Kenntnisse und Erfahrungen bietet die Axel Springer SE den Absolventen glänzende berufliche Perspektiven in einem der wichtigsten europäischen Medienkonzerne. Fundierte Kenntnisse im Bereich der neuen Medien erleichtern die Suche nach einem anspruchsvollen Arbeitsplatz zusätzlich. Auch aus diesen Gründen ist die Journalistenschule in Berlin ein sehr beliebtes Ausbildungsangebot für junge Leute, die sich für klassischen Zeitungsjournalismus oder eine Online Redakteur Ausbildung interessieren.

Bewerbung für die Ausbildung zum Online Redakteur

Wer an Deutschlands fortschrittlichster Journalistenschule eine Ausbildung zum Online Redakteur machen möchte, kann sich jedes Jahr vom 01. Februar bis 01. Juni online an der Akademie in Berlin bewerben. Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme am Bewerberverfahren, gefordert sind jedoch Leidenschaft und Talent für Journalismus sowie eine spannende Bewerbungsreportage zu einem frei wählbaren Thema. Die 40 besten Bewerber erwartet eine breit angelegte, crossmediale Online Redakteur Ausbildung mit umfassenden Praktikumsphasen bei verschiedenen Print- und Online-Medien der Axel Springer SE und als Highlight eine Studienreise an die Columbia School of Journalism in New York.