Stellenangebote Volontariat

Viele Wege führen zum Ziel, wenn man eine erfolgreiche Karriere im Journalismus starten möchte. Wer ein Volontariat ins Auge fasst, kann sein Glück zum Beispiel mit einer Initiativbewerbung bei seiner Wunschredaktion versuchen. Eine andere Möglichkeit ist es, im Internet gezielt nach „Stellenangebote Volontariat“ zu suchen, denn manche Zeitungsredaktionen schalten zusätzlich Annoncen, obwohl sie in der Regel zahlreiche Initiativbewerbungen erhalten. Für ambitionierte Nachwuchsjournalisten ist so eine Suche allerdings zeitraubend und häufig unergiebig: Unter „Stellenangebote Volontariat“ werden nämlich auch viele Trainee-Jobs aus anderen Branchen gelistet, die mit Journalismus nichts zu tun haben. Es gibt neben dem Redaktionsvolontariat aber auch noch andere Wege, um Journalist zu werden. Zeitgemäß und zielführend ist eine Journalistenausbildung an der Axel Springer Akademie.

Alternative: Journalistenausbildung

Die Journalistenschule der Axel Springer Akademie schaltet keine Stellenangebote für Volontariat und Co. Als Aus- und Fortbildungsstätte des Medienkonzerns Axel Springer SE bietet sie stattdessen eine fundierte zweijährige Berufsausbildung in Berlin, die junge Talente fit macht für alle Herausforderungen des modernen Journalismus von morgen. Das Markenzeichen der Journalistenausbildung ist ihr crossmedialer Schwerpunkt, der moderne Online-Medien von Anfang an konsequent in den Lehrplan mit einbezieht. Während man unter „Stellenangebote Volontariat“ entweder Volontärstellen in den Printmedien oder bei einer Online-Redaktion findet, lernen die angehenden Reporter und Redakteure an der Axel Springer Akademie das journalistische Handwerk in seiner ganzen multimedialen Vielfalt kennen. Eine insgesamt 18-monatige Praktikumsphase führt sie zunächst zur hauseigenen Tageszeitung WELT KOMPAKT, wo sie lernen wie man Beiträge recherchiert, Agenturmeldungen redigiert und punktgenau unter Zeitdruck schreibt. Anschließend trainieren sie bei WELT ONLINE und BILD.DE die Arbeitsprozesse in modernen Online-Redaktionen. Hier üben sie außerdem den Umgang mit neuen Medienformaten wie Podcasts und Videocasts ein sowie das Bedienen von Content-Management-Systemen. Damit bietet die Akademie ihren Absolventen eine integrierte Ausbildung mit vielfältigen Perspektiven, die man unter „Stellenangebote Volontariat“ nicht findet.

Faszinierende Einblicke, glänzende Aussichten

Als Thinktank der Axel Springer SE ist die Akademie nicht nur fortschrittliche Journalistenschule, sondern auch eine Begegnungsstätte für Nachwuchsjournalisten, Absolventen und namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Im Rahmen regelmäßiger Abendveranstaltungen haben alle Schüler die Gelegenheit, mit erfahrenen Journalisten und prominenten Gastrednern über Themen von aktueller und historischer Relevanz zu diskutieren. Dieser rege intellektuelle Austausch, die Pflege der journalistischen Begegnungskultur und die einzigartige Atmosphäre an der Akademie heben das Ausbildungsangebot der Journalistenschule deutlich von den Inhalten herkömmlicher Redaktionsvolontariate ab – deshalb ist es auch nicht unter „Stellenangebote Volontariat“ zu finden.

Online bewerben an der Axel Springer Akademie

Wer Journalist werden will und auf der Suche nach einem Volontariat Stellenangebote in Tageszeitungen und Online-Portalen durchforstet, übersieht dabei vielleicht das Angebot der Axel Springer Akademie in Berlin. Im Gegensatz zu manchen Verlagshäusern und Redaktionen, die ihre Stellen zum Teil nur aus Imagegründen ausschreiben, nimmt die Journalistenschule jedes Jahr tatsächlich 40 angehende Reporter und Redakteure für eine breit angelegte Ausbildung mit Schwerpunkt Crossmedia auf. Deshalb ermutigt die Akademie alle jungen Leute mit Talent und Leidenschaft für Journalismus, bei ihrer Suche nach einem Volontariat Stellenangebote zu ignorieren und sich online in Berlin zu bewerben. Neben einer fundierten Berufsausbildung in Theorie und Praxis erwarten die Nachwuchsjournalisten nach ihrem Abschluss glänzende berufliche Perspektiven in einem der führenden Medienhäuser in Europa!