Journalist werden Was Sie bei uns erwartet

Jedes Jahr bieten wir bis zu 40 angehenden Journalistinnen und Journalisten eine fundierte zweijährige Ausbildung zum Redakteur.
Wir verbinden die Vorteile einer traditionsreichen Journalistenschule mit denen eines klassischen Volontariats. Unsere Ausbildung hat einen klaren Crossmedia-Schwerpunkt und legt großen Wert auf Sprache und Exklusivität.

Theorie
Sie lernen von einigen der renommiertesten Dozenten und den erfahrensten Journalisten Deutschlands

Teamwork
Wir arbeiten in kleinen Teams und unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Ziele

 

Praxis
Sie sammeln praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Redaktionen des Hauses

Studium Generale
Sie treffen Prominente aus Politik und Gesellschaft und trainieren Ihre Interview-Fähigkeiten.

 

1. Jahr

Ihre Zeit an der Akademie

Während Ihrer Ausbildung bei uns lernen Sie das journalistische Handwerkszeug von Grund auf. Hier nur einige Ausbildungsinhalte:Schreiben von Nachrichten

  • Nachrichtliches Schreiben
  • Schlagzeilen- und Aufmachertraining
  • Seminare für analoge, digitale und investigative Recherche
  • Porträt- und Reportagenworkshops
  • Umfassendes Interviewtraining (für Text, Audio, Video, vor und hinter der Kamera)

Nicht zuletzt werden Sie als Journalistenschüler der Axel Springer Akademie auch im Umgang mit Bewegbild geschult. Dazu gehören folgende Ausbildungsinhalte:

  • Dreh, Schnitt, Storytelling und Produktion eigener Videobeiträge
  • Mobile Reporting
  • Agieren vor und hinter der Kamera, Sprechtraining
  • Produktion von plattformorientiertem Video Content

Wir legen großen Wert auf Social Media. Wir denken social und wollen, dass Sie das für Ihre journalistische Arbeit ebenfalls tun. In regelmäßigen Runden tauschen Sie sich mit internen und externen Experten aus und lernen nicht nur erfolgreiche Social-Media-Strategien aufzubauen, sondern auch Zielgruppen- und Plattform-relevante Inhalte für Instagram, Snapchat, Facebook etc. zu erstellen.

Außerdem werden Sie sich bei uns mit den aktuellsten digitalen Darstellungsformen beschäftigen. Weitere Ausbildungsinhalte sind:

  •  Datenjournalismus
  • Personal Branding (DerJournalist als Marke)
  • SEO und Audience Development
  • Kommentarworkshop
  • Feature-Werkstatt
  • Dramaturgie im Journalismus

Ihre Zeit in der Stammredaktion 

Im zweimonatigen Rythmus wechseln Sie zwischen Akademie und Ihrer Stammredaktion. Das bei uns Erlernte können Sie somit direkt umsetzen und unter realen Redaktionsbedingungen einüben. Von Beginn an arbeiten Sie eng mit Ihren zukünftigen Kollegen zusammen und setzen idealerweise bereits ihre ersten eigenen Geschichten um.

Ihr Masterpiece

Als Think Tank unseres Verlags beobachten wir die globalen Entwicklungen der Branche und suchen nach Antworten auf die großen Fragen und zukünftigen Herausforderungen des Journalismus. Praxisbezug ist der wichtigste Teil unseres Konzepts. Deswegen entwickeln Sie bei uns zusammen mit Ihren Team-Kollegen ein crossmediales Projekt, das sich gleichermaßen durch journalistische Relevanz wie digitale Innovation auszeichnet – und lernen so eine komplett konvergente Produktion kennen. Wir nennen es „Masterpiece“, um den Anspruch klar zu machen. Die Projektarbeit markiert das Ende der ersten zehn Monate Ihrer Ausbildung.

2. Jahr

Professionalisierung

Das zweite Ausbildungsjahr verbringen Sie weitgehend in der von Ihnen gewählten Stammredaktion, wo Sie alles Erlernte anwenden, Routine entwickeln und Ihre Kenntnisse weiter vertiefen. Sie werden Teil der Redaktion und produzieren Ihre eigenen Geschichten. Dazwischen besuchen Sie wochenweise weitere Seminare und Coachings an der Akademie. Am Ende der Ausbildung werden Sie eine breite Grundlage des journalistischen Arbeitens haben und sind exzellent auf alle Herausforderungen des Berufs vorbereitet.

Abschlussreise 

Horizonterweiterung und ständige Inspiration gehören zum Alltag an der Axel Springer Akademie. Beim wöchentlichen Studium generale, das Sie selbst moderieren, befragen Sie Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. Und zum Ende Ihrer zweijährigen Ausbildung heißt es Kofferpacken: Wir ermöglichen jedem unserer Teams eine beeindruckende Studienreise nach Israel. Dort treffen Sie Zeitzeugen, lernen spannende Gesprächspartner kennen und werden sich so ein eigenes, unmittelbares Bild von Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft dieses faszinierenden Landes machen. Am letzten Tag dieser unvergesslichen Reise bekommt jeder Journalistenschüler in feierlichem Rahmen sein Redakteurs-Zertifikat.